Dieter für Wolfgang - Karin für German

Außerordentliche Neuwahlen bei der TCA-Mitgliederversammlung am 30. Januar: Nachdem der 2. Vorsitzende nach 11 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für den TC Ameisenberg nicht mehr zur Verfügung stand, musste die Versammlung einen neuen "Vizepräsidenten" wählen. Auf Vorschlag des 1. Vorsitzenden Michael Uhden wurde Dieter Steimle einstimmig in dieses wichtige Amt "befördert".

Steimle (li.) für Mayer

Auch German Weller hatte sich nur noch für das Jubiläumsjahr 2016 als Vergnügungswart zur Verfügung gestellt. Fünf Jahre hatte er in dieser Funktion Maßstäbe gesetzt. Zu seiner Nachfolgerin wählte die Versammlung einstimmig Karin Bostel-Haberger.

Bostel-Haberger (re.) für Weller

Nachfolger der langjährigen Kassenprüfer Dr. Iris Sasirmaz und Jürgen Mann wurden Helmut Hahn und Helmut Bächle. Ansonsten standen in der MV, die 2 3/4 Stunden dauerte, die Themen Mitgliedergewinnung (nach Verlust von 8,1 % an Mitgliedern), das Parkraummanagement der Stadt Stuttgart, der EnBW-Neubau des "Trinkwasserbehälters Kanonenweg", die TCA-Gastronomie mit dem neuen Pächter Giuseppe Ciavola und die Finanzsituation im Mittelpunkt.