Herren 65 souverän aufgestiegen

Am Mittwoch, 19. Juli 2017, geschah das längst Erwartete: Das Heimspiel gegen die SPG Gebersheim/Hirschlanden gewannen die Herren 65 überlegen mit 6:0 und waren damit von der Verbandsstaffel in die württembergische Oberligastaffel aufgestiegen. Die Herren Dr. Mathias Kiebler, Peter Feicht, Ulli Zinser, Hans Piott, Klaus Jacobi, Helmut Bächle und Wilhelm Hartmann hatten ihre Gruppe klar dominiert. Mit 5:0 Punkten, 26:4 Matches, 54:9 Sätzen und 339:143 Spielen ist ihre Saisonbilanz wahrhaft atemberaubend. Herzlichen Glückwunsch!