Helmut Fürther reizte am besten

Das hatte es schon lange nicht mehr gegeben: Beim jährlichen TCA-Skatturnier, organisiert und durchgeführt von Dieter Fritz, gab es am Freitag, 20. Oktober 2017, endlich mal wieder einen Heimsieg! Netzgeflüster-Producer Helmut Fürther ließ den 20 anderen Skatspielern aus nah und fern keine Chance und siegte überlegen mit 2469 Punkten aus zwei Runden. Helmut verwies Benno Schöllkopf (TC Degerloch) mit 1921 und Heiko Heuer (TC Nürtingen) mit 1903 Punkten auf die Plätze zwei und drei. Von den neun TCA-Teilnehmern war Ursel Gerner die Zweitbeste auf Platz sechs. Sie gewann damit auch den Damen-Pokal. Die weiteren Platzierungen der TCA-Skatler: Helmut Bächle Rang 7, Dr. Rolf Gaber Platz 12, Organisator Dieter Fritz Platz 14, Wolf Staehle Rang 15, Michael Uhden 16, Sepp Bott 19 und Arnulf Eckert Rang 20. Mit 21 Teilnehmern gehörte das Turnier 2017 zu den bestbesuchten in der TCA-Skatgeschichte.