Harmonische Mitgliederversammlung 2018

Knapp 50 TCA-Mitglieder waren zur Jahreshauptversammlung ihres Tennis-Clubs beim "Griechen im Grünen" unter dem Fernsehturm erschienen. Nach Totenehrung, Auszeichnung der Jubilare mit Ehrennadeln und Geschäftsberichten durften die Anwesenden endlich ihr neues Vorstandsgremium wählen. Für den ausscheidenden Schatzmeister Joachim Grupp nimmt nun Helmut Bächle die Geldgeschäfte des Vereins unter seine Fittiche, für den bisherigen Sportwart Jürgen Hellmann kümmert sich in Zukunft Clemens Goss um die Belange der Turniermannschaften. In ihren Ämtern bestätigt wurden jeweils einstimmig der 1. Vorsitzende Michael Uhden, der 2. Vorsitzende Dieter Steimle, Jugend- und Breitensportwartin Elke Gröber, der technische Wart Stefan Micu und die Vergnügungswartin Karin Bostel-Haberger.

v.l. Clemens Goss, Dieter Steimle, Elke Gröber, Michael Uhden, Karin Bostel-Haberger Stefan Micu und Helmut Bächle

Im Mittelpunkt der Berichte stand der sensationelle Mitgliederzuwachs 2017 von über 70 Neuen (von denen über 50 auch nach Ablauf der "Schnupperzeit" geblieben sind), der verzögerte Neubau des EnBW-Trinkwasserbehälters "Kanonenweg", die Fortführung des hoch dekorierten Clubmagazins "Netzgeflüster" und das erfolgreiche Abschneiden der TCA-Turniermannschaften bei den WTB-Verbandsspielen 2017. Nach 2 Stunden 20 Minuten konnte der 1. Vorsitzende eine äußerst harmonische Mitgliederversammlung schließen.

Blick in das gut gefüllte Versammlungslokal