"Ameisenplage" in der Staatsgalerie

Jede Menge "Ameisen" folgten am Donnerstag, 14. Februar, dem Ruf der "TCA-Kulturbeauftragten" Vroni Hauber zur Besichtigung der wahren Schätze der Stuttgarter Staatsgalerie.

Die Reise durch die Jahrhunderte begann mit Künstlern wie Lucas Cranach dem Älteren über Piet Mondrian, den Stuttgarter Bauhaus-Maler Oskar Schlemmer, bis zum Aktionskünstler Joseph Beuys. Fachkundig und temperamentvoll geführt wurde die TCA-Gruppe 1 von Tanja Mühlbrett, während die TCA-Gruppe 2 sich mit einer weniger guten "Expertin" zufrieden geben musste.

Tanja Mühlbrett mit dem Organisationspaar Hauber

Der Kunst folgte der kulinarische Genuss im Clubhaus. Giuseppe hatte ein mediterranes Büffet gezaubert, das allen Kunstgestressten zu wahrer Lebensfreude verhalf.