Die Tennissaison 2019 ist eröffnet

Sonntag, 14. April 2019 um 12.15 Uhr hisste der 1. Vorsitzende die blau-weiße Clubfahne. Von diesem Moment an war die Freiluft-Tennissaison des TC Ameisenberg eröffnet. Bei bitterkalten Temperaturen lagen die fünf Sandplätze in jungfräulicher Schönheit vor den über 60 Mitgliedern und Eröffnungs-Gästen. Diese Schönheit verdanken wir unserem technischen Wart Stefan Micu, der die Anlage fast im Alleingang turnierreif instandgesetzt hat. Wegen der Kälte fanden Musik und Weißwurstfrühstück im warmen Clubhaus statt, das bis auf den letzten Platz besetzt war. Für die "Limehouse Jazz Band" war eigens ein Zelt installiert worden, das an die hintere Clubraumtür anschloss. Eine glänzende Idee von Peter Feicht.

Ein weiterer Höhepunkt war die pünkliche Präsentation unseres beliebten Clubmagazin "Netzgeflüster". Die gelungene Ausgabe 2019 verdanken wir der Redaktion Rof Gröber und der Produktion Helmut Fürther.

Intensives Schmökern im Warmen

Und dann kam auch noch Sportwart Clemens Goss zum Einsatz. Er demonstrierte die Funktionen der neuen TCA-Ballmaschine, die das Training für Mitglieder jeder Spielstärke unterstützen soll und wird.

Clemens Goss erklärt die Ballmaschine

Die ersten, die von der neuen Saison tennisspielend Gebrauch machten, waren ein paar Jugendliche. Eine Saisoneröffnung also wie sie sein muss war dieser 14. April. Und das Wetter wird von alleine besser!