Wasser-Erlebnis in Ensingen

70.000 Flaschen pro Stunde mit Mineralwasser, Heilwasser, Direktsaftschorlen, Sport- und Erfrischungsgetränken werden bei Ensinger in Ensingen (Vaihingen/Enz) mit 3 Anlagen in PET und Glas abgefüllt. Ein gigantischer Betrieb mit jeder Menge hochmoderner Technik und rund 160 Mitarbeitern. Einer davon, nämlich Thomas Stietzel, führte eine Ameisenberg-Delegation fachkundig und eloquent am Mittwoch, 11.9.2019, durch die Geheimnisse der Mineralwassererzeugung und durch den blitzsauberen Betrieb. "Ensinger Sport" ist nicht von ungefähr die Nummer 1 unter den Markenmineralwässern in Baden-Württemberg.

Die TCA-Delegation

Der Natur verdankt "Ensinger Sport" seinen hohen Gehalt an Calcium (528 mg/l) und Magnesium (124 mg/l). Zugesetzt wird lediglich die natürliche Quellkohlensäure, keine industriell hergestellte Kohlensäure. Überhaupt legt der 1952 gegründete Familienbetrieb viel Wert auf Reinheit und nachhaltiges Umweltbewusstsein. Die TCA-Delegation war von dieser Betriebsbesichtigung beeindruckt und begeistert. Danke an die Firma "Ensinger" und an TCA-Eventmanagerin Karin Bostel-Haberger, die das Ganze organsiert hatte!

Flaschen, Flaschen, Flaschen...